Karten des öV

Unter dem Namen Trafimage wird das umfassendste Kartenwerk des öffentlichen Verkehrs in der Schweiz bereitgestellt. Das gesamte Streckennetz von Bahnen, Trams, Autobussen, Schiffen und Seilbahnen ist darin erfasst.

Online- und Printkarten

Die SBB publizieren jährlich über 200 Karten im Trafimage-System – von der grossen Übersichtskarte für die Reisenden bis hin zur internen Stromnetzkarte. Unter map.trafimage.ch gibt es ein Geoportal mit interaktiven Karten und eine Vielzahl von Printprodukten für den öffentlichen oder internen Gebrauch. Das System Trafimage steht allen offen und wird insbesondere von anderen öV-Unternehmen, z.B. Postauto oder BLS, aber auch von Behörden oder Verbänden wie dem VÖV rege genutzt.

Datenbanken mit Fahrplananbindung

Die Trafimage-Karten sind komplexe grafische Produkte, in welche Geodaten und Fahrplaninformationen einfliessen, um so das aktuelle Streckennetz für Bahn und Bus zu generieren. Diese Grundlagen können mit Hilfe von Geo-Grafikprogrammen für individuelle Zwecke weiterbearbeitet werden. Die Datenbank wird laufend weiterentwickelt.

Bewirtschaftung von interaktiven Karten mit Cartaro

Für die Erstellung und Bewirtschaftung von fachspezifsichen Karteninhalten greifen wir auf das GeoCMS Cartaro zurück. Cartaro baut auf Open Source-Komponenten auf und erlaubt die Erfassung, Editierung und Ausgabe geografisch referenzierter Karteninhalte. Der Kunde kann somit eigene Karten selbst bearbeiten und gezielt publizieren.

Partnerschaft mit evoq

geOps hat die Verantwortung für Konzeption, Realisierung und Betrieb des IT-Systems von Trafimage Karten. Ausserdem entwickelt geOps interaktive Karten für das Webkartenportal, die Einbindung über eine API oder nach speziellen Anforderungen von Nutzern ausserhalb der SBB. Die grafische Konzeption und Realisierung sowie die gesamte Printproduktion liegt in der Zuständigkeit unseres Partners evoq in Zürich.