EU-Projekt Greencycle

Städte und Regionen im Alpenraum haben sich Ziele zur Senkung des CO²-Ausstosses gesetzt und entsprechende Strategien zur Förderung der Kreislaufwirtschaft in den Bereichen Energie, Mobilität, Bauwesen usw. erarbeitet.

Mit dem EU-Projekt Greencycle soll ein bereichsübergreifender Ansatz gefunden werden, mit dem diese Ziele erreicht werden können. Daran beteiligt haben sich fünf europäische Städte: Freiburg, Vorau, Maribor, Pays Viennois und Trento. Gemeinsam haben diese Städte ein Manifest für die Kreislaufwirtschaft mit 12 Schlüsselprinzipien, die auch Handlungsfelder darstellen, erarbeitet.

Mit unseren digitalen Lösungen auf Basis von Geo- und Echtzeitdaten in den Bereichen öffentlicher Verkehr und Umwelt setzen wir uns ebenfalls für die Ziele der Nachhaltigkeit, den Klima- und Ressourcenschutz sowie der umweltfreundlichen Mobilität ein und erfüllen damit einige der 12 Schlüsselprinzipien. Als Zeichen der Unterstützung einer nachhaltigen, ökologischen Kreislaufgesellschaft unterzeichneten wir in Kooperation mit der Stadt Freiburg gerne das Manifest und hoffen auf weitere zahlreiche Institutionen, die dieses Projekt unterstützen.

Für weitere Infos: https://www.greencycle.si/